Neuer Spielplatz und Beachvolleyballfeld in Allmannsdorf am Brombachsee

024_2019_spielplatz_arche_1.jpg

Montag, 02. September 2019

Der Zweckverband Brombachsee hat diesen Sommer ordentlich in die Freizeitanlage in Allmannsdorf investiert. Der beliebte Spielplatz an der Arche wurde komplett neu gestaltet und ein professionelles Beachvolleyballfeld lädt zur sportlichen Betätigung ein.

„Der bisherige Spielplatz an der Arche war nach 20 Jahren baufällig geworden“, erklärt Gerhard Wägemann, Vorsitzender des Zweckverbands Brombachsee. „Daher haben wir das Areal von Grund auf modernisiert und mit einem komplett neuen Spielplatz ausgestattet.“ Durchgeführt wurden die Arbeiten von der Firma Eibe aus Röttingen, die schon andere große und beliebte Spielplätze im Fränkischen Seenland realisiert hat.

Zentrum des Platzes ist wie schon zuvor ein großes Holzschiff, das von den Kindern erkundet und erklettert werden kann. Daneben gibt es das „Fischerdorf“ mit Spielhütten, eine Rutsche, eine Hängebrücke, eine Kletterwand, Strickleitern und Seile. Für Kleinkinder gibt es einen eigenen Bereich mit altersgerechten Spielgeräten, sowie eine Beschattung mittels Sonnensegel. Die Eltern haben ihren Nachwuchs durch ausreichend Sitzgelegenheiten rund um den Platz gut im Blick. Die Anlage wurde zudem mit großen Arenasteinen eingefasst und ist damit einem sicheren Hafen für das Schiff nachempfunden.

Neues Beachvolleyballfeld

Bereits Anfang des Jahres hat der Zweckverband Brombachsee außerdem ein professionelles Beachvolleyballfeld in Allmannsdorf gebaut, das die Badegäste schon rege nutzen. „Mit den Investitionen konnten wir die Freizeitanlage Allmannsdorf nun in einem ersten Schritt für die Besucher aufwerten“, freut sich Verbandsvorsitzender Wägemann.

 

Loading...