SeenLandMarkt 2020 feiert zehnjähriges Jubiläum – Aussteller können sich jetzt bewerben

029_2019_seenlandmarkt-2.jpg

Dienstag, 26. November 2019

Im Fränkischen Seenland gibt es im kommenden Jahr einen kleinen Geburtstag zu feiern: Der SeenLandMarkt auf der Badehalbinsel Absberg wird zehn Jahre alt. Interessierte Aussteller können sich ab sofort für den beliebten Kunsthand-werk- und Kulinarikmarkt bewerben.


Geplant ist der SeenLandMarkt für den 5. und 6. September 2020. Das ist ein wenig außer der Reihe, denn eigentlich hatte sich das Wochenende nach Fronleichnam als fester Termin etabliert. Im kommenden Jahr jedoch feiert in diesem Zeitraum die Freiwillige Feuerwehr Absberg ihr 150-jähriges Bestehen und benötigt dafür auch die Flächen auf der Badehalbinsel.

Nach längerer Suche nach einem geeigneten Ausweichtermin rückt der SeenLandMarkt nun ausnahmsweise in den September. „Der Markt war bisher immer in den Pfingstferien, was uns viele Urlauber als Besucher beschert hat“, sagt Zweckverbandsvorsitzender Gerhard Wägemann. „Deswegen haben wir als Termin 2020 nun das Ende der Sommerferien gewählt, um auch dann noch Touristen und Ausflügler anzusprechen und ihnen die Vielfalt der regionalen Produkte aus dem Fränkischen Seenland zu präsentieren.“


Um die 135 Aussteller finden Platz auf dem großzügigen Gelände, das normalerweise als Parkplatz genutzt wird. Für den SeenLandMarkt verwandelt es sich in einen Marktplatz: Buden und Zelte, Wagen und Stände reihen sich auf. Getöpfertes, Genähtes, Gefilztes, Geschmiedetes oder Gedrechseltes wird dargeboten, und viele Aussteller führen ihr Handwerk direkt am Stand vor. Auf dem Genussmarkt werden regionale Erzeugnisse und Feinkost angeboten, wie etwa Honig, Käse, Weine und Liköre, Marmeladen, Öle, Aufstriche und vieles mehr. Im großzügigen Marktbiergarten können sich die Besucher von ihrem Einkaufsbummel erholen und sich an den zahlreichen Kulinarikständen mit Essen und regionalen Bieren versorgen.


Bewerbung bis zum 15. Februar 2020 möglich


Ab sofort können sich interessierte Aussteller aus den Bereichen Kunsthandwerk und Kulinarik um einen Standplatz für den SeenLandMarkt bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Bewerber in einem Radius von 60 Kilometern um den Brombachsee oder in der Metropolregion Nürnberg beheimatet ist. Außerdem müssen die angebotenen Produkte selbst angefertigt oder verarbeitet sein.


Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Formular auf www.zv-brombachsee.de/seenland-markt/bewerbung. Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2020.

029_2019_seenlandmarkt-4.jpg029_2019_seenlandmarkt-3.jpg029_2019_seenlandmarkt-1.jpg20190622_102250.jpg
Loading...